Physiotherapeut*innen mit ausländischem Abschluss müssen in Deutschland einige Schritte gehen, bis sie tatsächlich in ihrem Beruf arbeiten dürfen. Physiotherapie gehört zu den sogenannten "reglementierten" Berufen. Das bedeutet, dass die zuständige Stelle prüfen muss, ob es Unterschiede zwischen der deutschen und der ausländischen Ausbildung gibt und dass eine staatliche Anerkennung des Berufs nötig ist. In Württemberg macht das Regierungspräsidium Stuttgart diese Prüfung und die Anerkennung. Meistens stellt das Regierungspräsidium Unterschiede fest und schreibt eine individuelle Nachqualifizierung vor (Defizitbescheid). Das können bestimmte theoretische Kurse, ein Praktikum oder Deutschkenntnisse auf dem Niveau B2 sein.


Unser Ziel: Die volle Anerkennung als Physiotherapeut*in!

Wir unterstützen Physiotherapeut*innen mit ausländischem Abschluss vom Defizitbescheid bis zur vollen Anerkennung. Dafür kooperieren wir mit Physiotherapieschulen, Reha-Zentren, Physiotherapiepraxen, entsprechenden Kliniken, Sprachkursanbietern und dem Regierungspräsidium Stuttgart.


Unser Unterstützungsangebot

Wir schauen uns den individuellen Defizitbescheid des Regierungspräsidiums Stuttgart an und unterstützen Sie in folgenden Bereichen:

  • Anmeldung an Physiotherapieschulen
  • Suche nach einem passenden Praktikumsplatz
  • Suche nach einem passenden Deutschkurs
  • Beratung zu finanzieller Unterstützung
  • Wenn nötig Bezuschussung von Schulgeldern
  • Unterstützung bei der Kommunikation mit Physiotherapieschulen, Arbeitgebern und anderen

Bitte beachten Sie: Wir führen selbst keine physiotherapeutischen Kurse oder Sprachkurse durch.
Aber: Wir vermitteln in passende Angebote.
Unsere Qualifizierungsbegleitung für Physiotherapeut*innen mit Defizitbescheid ist kostenlos. Der Einstieg ist jederzeit möglich, die Dauer der Unterstützung orientiert sich individuell am Bedarf.

Für die Teilnahme wird folgendes benötigt:

  • Defizitbescheid des Regierungspräsidiums Stuttgart
  • Aufenthaltserlaubnis mit der man auch arbeiten darf
  • Wir empfehlen mind. das Sprachniveau B1

Weitere Informationen finden Sie in unserem Flyer und unserer Broschüre.

 

sgm 2023 07 03 Grafik hohe Auflsung

 

Haben Sie Interesse?

Möchten Sie unsere Unterstützung für Ihre volle Anerkennung als Physiotherapeut*in?

Oder sind Sie eine Berufsschule für Physiotherapie, ein Reha-Zentrum, eine entsprechende Klinik oder eine Physiotherapiepraxis in Baden-Württemberg und haben Interesse an einer Kooperation?

Dann kontaktieren Sie uns gerne!

Matthias Lauer                                                       Salome G. Merino
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!                 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Sie haben noch keinen Antrag auf Anerkennung beim Regierungspräsidium Stuttgart gestellt?

Dann kontaktieren Sie das Team der Anerkennungs- und Qualifizierungsberatung.

 

Save the date: 28.01.2024: Qualifierungsbegleitung für ausländische Physiotherapeut*innen auf der Gesundheitsmesse TheraPro.

sgm 2023 11 23 Plakat Einladung Messe

 

 

Das Projekt "Qualifizierungsbegleitung AWO Stuttgart" wird im Rahmen des Programms "IQ Netzwerk I Integration durch Qualifizierung" durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und die Europäische Union über den Europäischen Sozialfonds Plus (ESF Plus) gefördert.

Foerderleiste 2023 physio
 

 

Zusatzinformationen oder Bereichsnavigation